Position 8 / Position 13: Aussichtspunkt Startbahn 18 / Abflug RWY 25C und Anflug RWY 07R

1518D-08-0260Der Aussichtspunkt (Pos. 8) ist seit Inbetriebnahme der Startbahn 18 im Jahre 1984 ein Publikumsmagnet, an dem täglich zahleiche Besucher den startenden Maschinen zusehen. An Wochenenden oder Feiertagen kommen regelmäßig viele Besucher an diesen Aussichtspunkt, so dass die Tribüne recht schnell voll wird.

Die Bahn 18 hat eine Nord-Süd-Ausrichtung (18/36) und wird nur zum Starten genutzt; die Bezeichnung „West“ stammt noch aus der frühen Planungsphase. Damals wurde die Lage der neuen Bahn im Westen des Flughafens als Projektname festgelegt und ist seither landläufig als „Startbahn West“ bekannt.  

Da die damalige Besucherplatte den Anforderungen und dem Besucherstrom nicht mehr gewachsen war (es gab u.a. nur einen Zugang), wurde im Jahre 2012 die Platte zu einer Tribüne umgebaut, von deren Spitze man einen schönen Blick auf die startenden Maschinen hat. Bei Ostwindlage (07-Betrieb) passieren die landenden Maschinen den Aussichtspunkt, dabei kann es auch vorkommen, dass die Startbahn 18 bei Nord- oder Nordostostwind nicht oder nur wenig genutzt wird (Rückenwind).

Durch die Nord-Süd-Ausrichtung der Bahn lassen sich dort startende Maschinen erst ab dem frühen Nachmittag fotografieren.

Position 8: Brennweiten von 18 – 300 / 400 mm, wirklich keine Leiter notwendig (Leitern werden auf der Tribüne von den Besuchern nicht gern gesehen und sind dort ein absolutes No-No!)

Startende Maschinen lassen sich hier bei 25-Betrieb fotografieren, sind aber teilweise schon recht hoch. Hier empfiehlt es sich, am Zaun vor dem „Holiday-Parking“ Position 13 zu beziehen oder sich (evtl. mit einer kleinen Leiter) auf der Böschung an der Tunnelrampe davor aufzustellen. Brennweite 300mm oder 400mm. Dieser Punkt liegt ca. 500m gegenüber der Aussichtspyramide am anderen Ende des Tunnels.